Hohle Mikrokugel aus Zirkoniumoxid (Ni-HZM), nickelplattiert

Nickelbeschichtete hohle Mikrokugeln aus Zirkoniumoxid (Ni-HZM-8Y), stabilisiert mit Yttriumoxid, werden im Plasmaspritzen sowie als Füllstoff für Cermets verwendet.
Die auf die äußere Oberfläche der hohlen Mikrokugeln aus Zirkoniumoxid aufgetragene Nickelmetallmenge beträgt 10 bis 60 Masseprozent Ni. Dadurch können verschiedene Plasmaspritzverfahrensarten ausgewählt werden, um spezifische Schutzschichten zu erstellen.

Typen der hohlen Mikrokugeln aus Zirkoniumoxid, stabilisiert mit Yttriumoxid – HZM-8Y

Ni-HZM-8Y

Ni-HZM-8Y-40

Ni-HZM-8Y-70

Größe

5-100

5-40

5-70

Aussehen

Schüttpulver

Farbe

grau

Schüttdichte g/cm3

2,5-2,7

Massendichte, g/cm3

6,0

Härte, Eh. nach Mohs-Skala

über 8,5

LOI*, max. %

LOI*, max. %

Ni, Masseprozent %

10-60

Chemische Zusammensetzung, %

ZrO2

über 90,0

Y2O3

8,0-8,6

Al2O3

unter 1,5

Fe2O3

unter 0,07

SiO2

unter 0,5

LOI*, % - relative Masseveränderung beim Verglühen.