Hohle Korundmikrokugeln in Technische Gummiwaren

Bei dem Hauptziel der Verwendung der hohlen Korundmikrokugeln (Engl. Hollow Corundum Microspheres, nachfolgend HCM) in technischen Gummiwaren und Elastomeren handelt es sich um Erhöhung der Verschleißfestigkeit der technischen Gummiwaren.

Anwendungsbereiche der hohlen Korundmikrokugeln in technischen Gummiwaren:

Die Verschleißfestigkeit der technischen Gummiwaren wird 2- bis 5fach erhöht dank dem Selbstschärfungseffekt der hohlen Korundmikrokugeln, begleitet durch Bildung von offenen scharfen Korundkanten, die der Zerstörung von Gummi bei intensiver Schleifwirkung vorbeugen.
Dank ihrer Kugelform können hohle Korundmikrokugeln problemlos in die Gummimischung eingeführt und gleichmäßig über den gesamten Umfang verteilt werden, und dank der vergrößerten Oberfläche stecken die Mikrokugeln im Gummikörper fest.
Transportband mit НСМ
Bahnschienenstuhl mit НСМ
Auskleidung für Kugelmühlen mit НСМ

Ergebnisse der Verwendung von hohlen Korundmikrokugeln in Gummiwaren.

Produkt

Kautschukart

(Gummiart)

Abriebfestigkeit, J/mm3

Verschleißfestigkeit, m3/TJ

без HCM

с HCM

без HCM

с HCM

Rotorlagerbeschichtung

NBR, HNBR

25,9

146,2

-

-

Stator des Bohrlochsohlenmotors

ИРП 1226

-

-

27

4

Schuhsohle

СКИ-3, СКМС-30 АРК, СКД und БНКС-40 АМН

-

-

80

59

Schuhsohle

БНКС-40 АМ und СКД

13

28

-

-

Kolben der Betonpumpe

БНК

44,3

9,4

Gummibekleidung von Wellen

12,8

20,2

-

-

HNBRG (Frankreich)

50,2

147,7

-

-

Schienenstuhl

Mischung НК und СКМС

-

-

88,2

38,5

Schienenstuhl

Mischung НК, СК und БСК

-

-

191

115

Modellmischung

НК

-

-

110

40

HOHLE KORUNDMIKROKUGELN IN DER HERSTELLUNG VON GUMMIMISCHUNGEN. M. A. Saljajewa, E. M. Kaschina, L. A. Noskowa, offene Aktiengesellschaft „Uralskij Sawod RTI“, Jekaterinburg, Russland.

EINFLUSS DER HOHLEN KORUNDMIKROKUGELN AUF DIE EIGENSCHAFTEN VON SCHUHSOHLENGUMMI. N. F. Uschmarin¹, D. W. Pelipenko¹, S. I. Sandalow ¹, E. N. Egorow¹, N. I. Kolzow². ¹ Aktiengesellschaft „Tscheboksarskoje proiswodstwennoje objedinenije im. W. I. Tschapajewa“, Tscheboksary, Russland. ²Föderale staatliche haushaltsgebundene Hochschulbildungseinrichtung N. I. Uljanow Staatsuniversität Tschuwaschien“, Tscheboksary, Russland.

TRIBOTECHNISCHE EIGENSCHAFTEN DER ELASTOMERMISCHUNGEN, MODIFIZIERT MIT HOHLEN KORUNDMIKROKUGELN AUS ALUMINIUMOXID. Zelych E. P., Hodakow S. J., Tretjakowa N. A., Föderales Staatliches Einheitsunternehmen „FNPZ „Progress“, Omsk, Russland.

Report "Mixing and testing of compounds with HCM" Deutsches Institut fuer Kautschuktechnologie (DIK), Hannover, Germany.

Klicken Sie auf den Titel des jeweiligen Artikels, um den Inhalt zu sehen.